Säuglings- und Kleinkinderschwimmen

 

Je früher das Baby mit dem nassen Element in Berührung kommt, umso mehr Spaß wird es später darin haben.

Säuglingsschwimmen fördert die Motorik und Koordinationsfähigkeit des Kindes, es hat eine positive Wirkung auf die Muskulatur, das Herz-Kreislauf System sowie den Schlaf-Wach Rhythmus.  Das Babyschwimmen fördert zudem die Wasservertrautheit des Kindes und ermöglicht den Eltern so, gemeinsam mit ihrem Kind den Bewegungsraum Wasser spielerisch zu entdecken und zu nutzen.

Je früher das Baby mit dem nassen Element in Berührung kommt, umso mehr Spaß wird es später darin haben.

Säuglingsschwimmen fördert die Motorik und Koordinationsfähigkeit des Kindes, es hat eine positive Wirkung auf die Muskulatur, das Herz-Kreislauf System sowie den Schlaf-Wach Rhythmus.  Das Babyschwimmen fördert zudem die Wasservertrautheit des Kindes und ermöglicht den Eltern so, gemeinsam mit ihrem Kind den Bewegungsraum Wasser spielerisch zu entdecken und zu nutzen.

 

 

 

 

Joomla Template by Joomla51.com